Regenwasseranschluss Teil1

Standard

Am Wochenende (bei schönstem Sonnenschein) haben wir angefangen die Regenrohre zu verlegen. Ein Rohr wurde direkt an die 50m Drainageleitung angeschlossen, welche direkt über den Erdwärmekollektoren langgeführt wurden. Ich denke die ~400l Volumen inkl Versickerung sollten für ein Rohr ausreichend sein. Die anderen beiden Fallrohre werden Richtung Zisterne geleitet, welche leider noch fehlt 😉

IMG_4904 IMG_4905 IMG_4906 IMG_4907 IMG_4901 IMG_4902 IMG_4903

 

Advertisements

Aussenanlage Teil2 (Muttererde)

Standard

Parallel zum Estrich hat der Tiefbauer mit der Aussenanlage weiter germacht. Wir hatten auf dem Nachbargrundstück unsere Muttererde von der Bodenplatte gelagert. Dies durften wir solange bis das Grundstück verkauft wird. Vor ca 2Wochen kam der Anruf vom Verkäufer … „es ist soweit“ …die Erde muss jetzt weg.

So soll es sein… die Erde wurde auf dem Grundstück verteilt und  meine Freundin und ich durften die Erde verteilen.

IMG_4874 IMG_4855 IMG_4853 IMG_4858

Im Moment gehts weiter an´s verteilen und harken 🙂

IMG_4875

Aussenanlage Teil1 (Tiefbauarbeiten)

Standard

Durch die Installation der Spiralkollektoren, der Bodenplatte und des Abwasseranschlusses war so viel Lehmboden vorhanden das dieser rings um dem Haus entfernt werden musste. Gleichzeitig sollte der Höhenunterschied von ca 50cm hinter dem Haus abgetragen werden, so das wir später eine ebene Fläche um dem Haus haben.

Dazu haben wir 42m3 (6x  7m3) Absetzcontainer bestellt um den überschüssigen Lehmboden abtransportieren zu lassen. (DANKE an den Baggerfahrer der die super gefüllt hat 😉 )

IMG_4815 IMG_4818 IMG_4819 IMG_4823 IMG_4824 IMG_4817

Abwasseranschluss Teil3 (Pumpe und Steuerkasten)

Standard

Auch das „Gurkenfass“ muss einmal angeschlossen werden. Wir haben die Pumpe und den Steuerungskasten installiert. Vorher durfte „ich“ aber die Pumpstation an die Druckabwasserleitung an der Privatstraße anschließen. Dies war eine ganz schöne Sauerrei den Druck aus der Leitung zu bekommen, obwohl ich bei den Nachbarn die Pumpen ausstellen habe lassen.

Nach ein wenig hin und her und „schweiß“ hat es aber trotzdem geklappt , dass PE Rohr für den Anschluss konnte an die Straße angeschlossen werden. Puhhhh

IMG_4728 IMG_4767 IMG_4771